Wie wird eine Reha-Maßnahme beantragt?

Eine Rehabilitation kann nach einem Krankenhausaufenthalt oder einer chronischen Erkrankung sinnvoll sein.

Bitte wenden Sie sich an Ihren Arzt, der bei Befürwortung einer Reha den entsprechenden Antrag (Muster 60) bei Ihrer Krankenkasse einreicht. Wenn diese die Zuständigkeit geklärt hat, bekommt Ihr Arzt ein Formular (Muster 61 = Verordnung medizinische Rehabilitation bei den gesetzlichen Krankenkassen, bzw. das Formular G 100/G110 der Deutschen Rentenversicherung), das er ausgefüllt an den zuständigen Kostenträger zur Genehmigung zurück schickt.

Sobald die Kostenzusage vorliegt, können Sie direkt mit unserer Anmeldung 0711 / 13 53 20 - 0 den Termin für Ihre ärztliche Aufnahmeuntersuchung und damit den Beginn der ambulanten Rehabilitation vereinbaren.