BGF in der Öffentlichkeit

Die Vision der betrieblichen Gesundheitspolitik ist "gesunde Arbeit in gesunden Organisationen".

Betriebliche Gesundheitsförderung leistet einen wichtigen Beitrag zum Erhalt und zur Förderung der Arbeits- und Beschäftigungsfähigkeit von Arbeitnehmern in modernen Unternehmen und damit für die Wettbewerbsfähigkeit dieser Unternehmen selbst.
Weiterlesen

(Quelle: Bundesministerium für Arbeit und Soziales, 06.Februar.2017)

Betriebliche Gesundheitsförderung und der organisierte Sport

Der Demogra­phi­sche Wandel ist in seinen Folgen allgegenwärtig und macht auch vor der Arbeitswelt keinen Halt. Vielmehr ist die Gesellschaft – speziell in Be­zug auf das Setting Betrieb – zuneh­mend den Um­ständen von verlängerter Le­bens­ar­beits­zeit und Belastungen durch Termin- und Erfolgsdruck ausgesetzt.
Weiterlesen

(Quelle: Der Deutsche Olympische Sportbund, 2017)

Tag für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz - Stellenwert in Deutschland und Trend digitales Betriebliches Gesundheitsmanagement

Der Aktionstag wurde durch die International Labour Organisation (ILO) eingeführt, um sichere, gesunde und menschenwürdige Arbeit zu fördern. Welchen Wert Arbeitssicherheit und Firmengesundheit in Deutschland haben, beleuchten die Experten der vitaliberty GmbH mit Sitz in Mannheim.
Weiterlesen

(Quelle: FOCUS ONLINE, 28.04.2015)

Betrieblicher Einsatz für die Gesundheit der Beschäftigten lohnt sich

Unternehmen, die sich für die Förderung der Gesundheit ihrer Mitarbeiter engagieren, präsentieren sich als verantwortungsbewusste Arbeitgeber. Das stärkt die Identifikation mit dem Betrieb und die Bindung erfahrener Beschäftigter sowie die Attraktivität für potenzielle Bewerber.
Weiterlesen

(Quelle: Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V., Betriebliche Gesundheitsförderung Checkheft für kleine und mittlere Unternehmen, Seite 8-10)

Gesundheitsförderung im Betrieb erfolgreich umsetzen: Von der Analyse zur Evaluation

Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung sind schon mit relativ geringem Aufwand durchführbar - finanziell, personell und zeitlich. Für ihre gezielte Auswahl und eine erfolgreiche Umsetzung empfiehlt sich ein strukturiertes Vorgehen.
Weiterlesen

(Quelle: Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V., Betriebliche Gesundheitsförderung Checkheft für kleine und mittlere Unternehmen, Seite 11-13)

Die Belegschaft richtig einbinden

Die Abläufe und Strukturen der betrieblichen Gesundheitsförderung müssen nicht nur geplant und umgesetzt werden, sondern auch an die Belegschaft angepasst sein, um ein den daraus größtmöglichen Nutzen zu generieren.
Weiterlesen

(Quelle: Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V., Betriebliche Gesundheitsförderung Checkheft für kleine und mittlere Unternehmen, Seite 18-19)

Die Führungsebene mit ins Boot nehmen

Um eine erfolgreiche Implementierung der betrieblichen Gesundheitsförderung zu erreichen, müssen sämtliche Führungsebenen den Gedanken mitleben und vorleben.
Weiterlesen

(Quelle: Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V., Betriebliche Gesundheitsförderung Checkheft für kleine und mittlere Unternehmen, Seite 20-21)