Indikationsgebiete

In folgenden Fällen können wir Ihnen helfen:

1. Orthopädie / Sporttraumatologie

  • Muskelverletzungen (Zerrung, Faserriss, Muskelabriss) und Muskelerkrankungen (Kollagenosen, Muskeldystrophie, Kompartmentsyndrom, Myogelosen)
  • Sehnen- und Bandverletzungen Tendopathie / Tendinosen / Sehnenscheidenentzündung / Epicondylitis
    • Achillissehnenabriss
    • Bänderverletzung an Knie- und Sprunggelenken
    • Rotatorenmanschettenrisse und andere Schultergelenksverletzungen Meniskusverletzungen
  • Knochenbrüche (Frakturen) / Osteoporose
  • Gelenkverletzungen (Kontusion, Distorsion, Luxation) und Gelenkerkrankungen:
    • Arthrose (Kniearthrose, Hüftarthrose)
    • Rheumatismus
    • Arthritis
  • Erkrankungen und Verletzungen der Wirbelsäule
    • Morbus Bechterew / Morbus Scheuermann
    • Torticollis (Schiefhals)
    • Schulter-Arm-Schmerzen
    • Schulter-Nacken-Schmerzen
    • Bandscheibenvorfälle
    • Wirbelgleiten (Spondylolysthesis)
    • Haltungsschwächen
    • Skoliosen
    • Chronische Schmerzsyndrome der Wirbelsäule und des Rückens (Lumbago, Lumboischialgie, Brachialgie)
  • Kopfschmerzen in Zusammenhang mit Beschwerden der Hals-Schulterregion
  • Kiefergelenksdysfunktionen (CMD = Cranio – Mandibuläre Dysfunktion)
  • Fuß- und Beindeformitäten (Klumpfuss, Knick-Senk-Fuß, X-Beine, O-Beine)

2. Chirurgie

  • Operationen an Knochen, Muskeln, Bändern, Sehnen und Gelenken des gesamten Bewegungsapparates. 

3. Neurologie

  • Querschnittslähmung
  • Schlaganfall 
  • Morbus Parkinson 
  • Multiple Sklerose 
  • Schädel-Hirntrauma 
  • uvm.