Bobath

Das Bobath-Konzept wird zur Behandlung von Erwachsenen und Kindern mit einer Schädigung des zentralen Nervensystems eingesetzt.

Ziel der Behandlung ist das Wiedererlernen natürlicher Bewegungsabläufe. Unter Aufsicht eines Therapeuten werden die durch die Erkrankung pathologisch veränderten Haltungs- und Bewegungsmuster gehemmt, damit koordinierte Bewegungen ausgeführt werden können. Neben sensomotorischem Training durch akustische und taktile Stimulation erfolgt die Behandlung vor allem durch Schulung der Kopf- und Rumpfkontrolle, Gleichgewichtsreaktionen sowie Gleichgewichtsübertragungen von der einen auf die andere Körperseite.