PNF

Die Propriozeptive Neuromuskuläre Faszilitation ist eine Therapiemethode, bei der es um die Kräftigung oder Entspannung des Muskels geht. Durch neuromuskuläre Reize kann die Muskelspannung beeinflusst werden. Durch gezielte Bewegungsmuster und besondere Techniken können Stimuli wie z. B. Druck, Zug, Dehnung und Widerstand, Extero- und Propriozeptoren gesetzt werden. Auf eine bestimmte Art und Weise durchgeführt, kommt es so zu den erwarteten Reaktionen im Sinne einer vermehrten Muskelkontraktion oder Muskelentspannung.