SRT

Die Stochastische Resonanz Therapie wird zur Prävention und Behandlung von neurologischen und orthopädischen Erkrankungen, insbesondere bei Bewegungsstörungen, eingesetzt. Durch variable Bewegungsreize wird Dopamin freigesetzt, das zur Aktivierung wichtiger Gehirnregionen beiträgt. Schon eine kurze zusätzliche Dopamin Ausschüttung reicht aus, um krankheitsbedingte Bewegungsabläufe zu korrigieren.

Das sogenannte SRT – Zeptoring wirkt dem Fortschreiten der Krankheit entgegen, indem es einen Schutz für die Nervenzellen aufbaut. Weiterhin können die Bewegungssicherheit und die Gleichgewichtsregulation verbessert werden, sowie Folgeschäden wie Osteoporose oder Muskel- und Haltungsschwächen vorgebeugt werden. Damit das SRT – Zeptoring seine volle Wirkung entfalten kann, sollte es in ein abgestimmtes Therapiekonzept eingebettet werden. Dazu zählen sowohl die medikamentöse Therapie durch Ihren Arzt, als auch die krankengymnastische Behandlung auf neurophysiologischer Basis.